IBBV - Print-Template

Solar - Dachflächenkataster

Photovoltaik

Photovolatiknutzung auf Dachflächen

Die Gemeinde Morbach ist eine der führenden Kommunen bei der Nutzung erneuerbarer Energien. Dies belegen bereits viele Auszeichnungen wie etwa der "Europäische Solarpreis".

Die Bürger der Gemeinde werden bei der Energieeinsparung und der Nutzung erneuerbarer Energien unterstützt, etwa durch kommunale Förderprogramme.
Viele Hausbesitzer würden gerne Photovoltaikanlagen auf ihren Dachflächen installieren, sind sich aber nicht sicher, ob das Dach geeignet ist.

Um hier behilflich zu sein, hat die Gemeinde ein Solar-Dachkataster erstellt. Alle 19 Ortsbezirke der Gemeinde Morbach sind hier mit einer Kennzeichnung der besonders gut geeigneten Dachflächen dargestellt (dies gilt natürlich auch für Solarthermische Anlagen).

Prinzipiell ist fest zu stellen: Durch verschiedene Modultechniken (Silicium, Dünnschicht etc.) und die fortschreitende technische Entwicklung sind auch andere Flächen bereits jetzt oder auch zukünftig für die Nutzung von Photovoltaik geeignet. Das Gleiche gilt für thermische Solaranlagen.
Hier dargestellt werden nur die optimalen Dachflächen für Photovoltaik:

grün: sehr gut geeignet        gelb: gut geeignet

(Um die Karten zu öffnen, bitte den jeweiligen Ortsbezirk auf der rechten Bildseite anklicken)

 

Solarkataster im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Seit Mai 2011 haben auch die Bürger im gesamten Landkreis Bernkastel-Wittlich die Möglichkeit, sich im Internet über die Eignung ihrer Hausdächer für solare Nutzung zu informieren. Unter www.solarkataster.bernkastel-wittlich.de ist diese Seite abrufbar. Ziel des Projektes ist, die Bereitstellung von Dachflächen für solare Nutzung zu erleichtern und damit weitere Impulse für die Nutzung erneuerbarer Energien im Landkreis zu geben.