Morbach ist erster deutscher Partner der „1. Internationalen Energieschaustraße Europas“

Pressemitteilung: Kooperation der Pioniere

Der Startschuss zur Kooperation zwischen der „1. Internationalen Energieschaustraße Europas“ und der Gemeinde Morbach mit ihrer Energielandschaft wurde am 20.06.2008 durch die Unterzeichnung eines Partnervertrags gegeben.

Zu diesem Zweck reiste eine Morbacher Delegation aus Politik und Verwaltung unter Führung von Bürgermeister Gregor Eibes für eine Fachexkursion in die Steiermark. Besichtigt wurden u.a. die Firma KWB Heiztechnik, das Biomasseheizwerk und die Ökostromtankstelle in Hartmannsdorf, die Hackgutlogistik und das Biomasseheizkraftwerk in Gleinstätten, die Firma SEEG Biodiesel (Raps, Altspeiseöl, Tierfette) sowie das Konzept der „World Energy Globe“ Gemeinde Mureck.

Die 1. Internationale Energieschaustraße Europas zeigt in Österreich (Steiermark), Ungarn und Slowenien die Möglichkeiten der Energiegewinnung aus erneuerbaren, regionalen Rohstoffen. Morbach ist der erste Standort in Deutschland.
Die Energieschaustraße gilt weltweit als Vorzeigeprojekt im Bereich Bewusstseinsbildung im erneuerbaren Energiensektor (http://www.energieschaustrasse.at). Vor allem im Bereich Nahwärmeversorgung mit dem Rohstoff Holz gilt Österreich als Vorreiter mit sehr gutem know-how.

„Es erfüllt uns mit großer Freude, an diesem internationalen Projekt teilhaben zu können“ so Bürgermeister Gregor Eibes bei der Vertragsunterzeichnung am Energierastplatz in Mureck.

„Mit der Energielandschaft Morbach bekommt die Internationale Energieschaustraße einen innovativen Partner, mit dem viele neue, gemeinsame Projekte geplant sind“, so die Geschäftsführerin der Energieschaustraße, Birgit Birnstingl-Gottinger. Der Zusammenschluss von Pionieren und Vorbildprojekten sowie die gemeinsame Entwicklung von Visionen sei entscheidend für eine rasche Umsetzung erneuerbarer Energieformen.

Der Kontakt zwischen der Gemeinde Morbach und der 1. Internationalen Energieschaustraße kam durch eine Fachexkursion von Bürgermeister Gregor Eibes mit Mitarbeitern seiner Verwaltung sowie der Campus Company Birkenfeld nach Österreich im Jahre 2007 zustande.

Mit der türkischen Stadt Alanya und der 1. Internationalen Energieschaustraße hat Morbach innovative und aktive internationale Partner zur Umsetzung von nachhaltigen Zukunftsprojekten.

20. Juni 2008


Ansprechpartner

Gemeindeverwaltung Morbach
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: 06533/71-0
Fax: 06533/71-166
E-Mail: info@morbach.de