Wellness und Brustvergrößerungen

Das Kabarett Weibsbilder hat in Morbach das Thema Schönheitswahn aufs Korn genommen.

Kommt Schönheit von außen oder von innen? Und welche Gründe sprechen dafür, den Papst zu heiraten? Mit solchen Fragen hat sich das Kabarett Weibsbilder in ihrem Programm Botox to go bei seinem Auftritt in der Morbacher Baldenauhalle befasst. Besonders das Thema Schönheit bewegte die 270 weiblichen und 30 männlichen Besucher sichtlich. Denn ab 30 muss Frau sich entscheiden: Gehöre ich zur Falten- oder zur Von-Innen-Fett-Fraktion? Wobei der körperliche Verfall schon mit 20 Jahren einsetzt. "Schaut nach rechts und links, das Elend sitzt überall", sagen Anke Brausch und Claudia Thiel vom Kabarettduo in Richtung Publikum. Ihr Tipp: "Heirate den Papst: Der ist selten zu Hause, macht deshalb nicht viel Dreck und darf nicht viel ausgeben. Das darf nur ein Bischof", sagen die Weibsbilder zu Uschi aus dem Publikum, die sie wie Edwin als Running Gag des Abends immer wieder ansprechen. Die Schlagworte des Programms heißen Wellness, Sauna und Brustvergrößerungen.

Die beiden Kabarettistinnen aus der Eifel lassen kaum einen Trend zum Thema Schönheit und Jugendlichkeit aus und piesacken sich dabei auch ausführlich gegenseitig: "Du bist zusammengesetzt nach Feng Shui: Überall Rundungen." Was gleichzeitig viel erotische Nutzfläche für Edwin aus dem Publikum bedeutet. Neuerdings haben die beiden Damen Wellness-Marmelade entdeckt, berichten sie, aus Orangen. "Die habe ich mir gleich auf meine Orangenhaut geschmiert, mit ganzen Stücken, die haben genau da reingepasst."

Zum Thema Schönheit gehört natürlich die Haarentfernung per Brazilian Waxing bei Frauen oder die Behaarung als solches bei Männern: "Da fragt man sich: Ist das noch die Rückenbehaarung oder schon der Kaschmirpullover?" Aber auch Frau steht nach einer Brust-OP vor neuen Herausforderungen: Wie aufstehen nach einem entsprechenden Update und Übergewicht? Wobei es laut Brausch und Thiel ein eindeutiges Indiz für ein fortgeschrittenes Alter gibt. "Alt bist du erst, wenn der Bürgermeister zum Geburtstag gratuliert."

Dem Publikum, das lauthals bei den Liedern der beiden Kabarettistinnen mitsingt, hat das Programm sichtlich gefallen. "Es war schön, ich habe viel gelacht", sagt Besucherin Frauke Lörsch aus Gutenthal.

Foto: Christoph Strouvelle

Foto: Christoph Strouvelle

24. Oktober 2017

Von: Trierischer Volksfreund, Christoph Strouvelle

Ansprechpartner

Gemeindeverwaltung Morbach
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: 06533/71-0
Fax: 06533/71-166
E-Mail: info@morbach.de