Alles für den Selbstversorger

(Morbach-Weiperath) Beim Vielfaltsmarkt Querbeet im Hunsrück gibt es neben heimischen Produkten auch Informationen über das Thema Selbstversorgung.

Der Hunsrücker Vielfaltsmarkt für naturnahes Gärtnern und eine nachhaltige Landwirtschaft findet am Sonntag, 13. August, von 11 bis 18 Uhr am Holzmuseum in Weiperath in der Naturparkgemeinde Morbach statt.

Neben einem breiten Spektrum ökologisch hergestellter und heimischer Produkte aus dem Hunsrück wie Gemüse und andere Naturkost, selbstgemachte Kräuteressige und Sirups, Marmeladen, Holzofenbrot, Bio-Wein, Eier, Fleisch aus Mutterkuhhaltung, Kunsthandwerk wie Filz- und Lederwaren ist ein weiterer Schwerpunkt des Marktes das Thema Selbstversorgung aus dem eigenen Hausgarten. An mehreren Saatgutständen wird ein umfangreiches, hunderte von ursprünglichen und besonderen Sorten umfassendes Sortiment angeboten - ergänzt von einer reichhaltigen Auswahl an Topfkräutern sowie Gärtner- und Selbstversorger-Literatur.

In einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Vorträgen, Gesprächen und einer Tanzperformance werden unter anderem Initiativen für nachhaltigeres Wirtschaften vorgestellt.

Zusätzlich gibt es praktische Tipps zur Gestaltung eines naturnahen Gartens, in dem sich auch Tiere wie Vögel, Igel und Fledermäuse wohl fühlen, Informationen zur Veränderungen in der Pflanzenwelt durch den Klimawandel, zur Steinkreisimkerei, zu vergessenen Zeiten im Hochwald und an der Dhron sowie einem Projekt, in dem Menschen gemeinsam gärtnern und sich die Ernte teilen.

Verschiedene Informationsstände des Naturparks Saar-Hunsrück, von Naturschutzverbänden sowie eine Kräuterwanderung und Vorträge runden das vielfältige Programm ab.

Für das leibliche Wohl ist mit Speisen aus regionaler Küche gesorgt.

Der Eintritt kostet ein Euro pro Person, für Kinder ist der Eintritt frei. Im Holzmuseum Weiperath erhalten die Besucher einen vergünstigten Eintritt von 1,50 Euro pro Person.

Weitere Infos unter
www.naturpark.org/Veranstaltungen.

Foto: Ursula Schmieder

Foto: Ursula Schmieder

07. August 2017

Von: Trierischer Volksfreund, Redaktion

Ansprechpartner

Gemeindeverwaltung Morbach
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: 06533/71-0
Fax: 06533/71-166
E-Mail: info@morbach.de

Urlaubs- und Gästemagazin 2017/2018

PDF zum Download (32,1 MB)