Radtour „Auf den Spuren der Geschichte“

Rad fahren - Kultur erleben...Spurensuche in Belginum...Holz mit allen Sinnen erfahren...interaktiv im Telefonmuseum...Abschluss in der Ölmühle

Die 33 km lange Radtour bietet eine Fülle von Besichtigungsmöglichkeiten in der Gemeinde Morbach. Der Archäologiepark „Belginum“, das „Hunsrücker Holzmuseum“, das Deutsche Telefon-Museum oder die historische Ölmühle „Schmausemühle“ liegen an bzw. im Bereich der Strecke. Das beliebteste Fotomotiv der Gemeinde ist die Burgruine Baldenau, die ebenfalls passiert wird. Sie ist die einzige ehemalige Wasserburg im Hunsrück und diente schon als Kulisse bei verschiedenen Szenen der Filme „Schinderhannes“ (mit Curd Jürgens und Maria Schell) und dem Filmepos „Heimat“ des in Morbach geborenen Filmregisseurs Edgar Reitz. Ein Verweilen lohnt sich auch im Erholungswald „Ortelsbruch“. Hier findet der Besucher Grillhütten, einen Waldsportpfad, einen Natur- und Waldlehrpfad, einen Kinderspielplatz und den Nixenweiher mit Wassertretbecken. Besonderes Highlight ist der „Weg durchs Bruch“, der über verschieden lange Holzstege durch den ca. 4000 Jahre alten Hochmoorbereich führt. Informationstafeln geben anschaulich Auskunft über die Fauna und Flora dieses ganz besondern Lebensraumes.

Neben dem sehr vielfältigen Besichtigungsangebot ist die Tour mit abwechslungsreichen Landschaftserlebnissen verbunden. Es geht durch Wald, Feld und Flur, durch idyllische kleine Dörfer und über Höhenpunkte mit herrlichen Weitblicken. Dazu gibt es unterwegs nette Einkehrmöglichkeiten, die das Erlebnis einer schönen Radtour vervollständigen.  

 

 

Ansprechpartner

Tourist-Information Morbach
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: 06533/71-117
Fax: 06533/71-177
E-Mail: touristinfo[at]morbach.de