Standortmarketing/ Nachhaltige Kommunalentwicklung

Das Statistische Bundesamt hat berechnet, dass sich bis zum Jahr 2050 die Bevölkerung in Deutschland um rund sieben Millionen Menschen auf insgesamt 75 Millionen verringern wird. Nicht nur schrumpfende Bevölkerungszahlen - die sich zunächst in der Gemeinde noch vergleichsweise positiv entwickeln werden - und die steigende Lebenserwartung stellen eine große Herausforderung dar. Auch der Wettbewerbsdruck mit anderen Kommunen um die Kaufkraft der Bürger, Tagesgäste und Touristen, um ansiedlungswillige Unternehmen, um Arbeitsplätze und um staatliche Fördermittel steigt.

Eines ist sicher. Der demographische Wandel wird unsere gesamte gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Realtität verändern und sich auch konkret auf unseren Lebensalltag auswirken. Diese Veränderungen wollen wir als Chance begreifen und haben daher im Jahr 2006 den Prozess "Standortmarketing/Nachhaltige Kommunalentwicklung" auf den Weg gebracht. Dabei setzt die Gemeinde Morbach auf eine enge Zusammenarbeit von Verwaltung, Vertretern aus Wirtschaft, Tourismus, Kirche, Bauwesen, Energieversorgung, Banken, Vereinen, Sozialverbänden und ehrenamtlich engagierten Bürgern.

Aus dieser Gruppe wurden die vier Arbeitskreise "Bauen", "Energie & Umwelt", "Soziales" und "Wirtschaft" gebildet, um Maßnahmen und Projekte zu entwickeln, welche die Qualität in den Bereichen Bildung, Wohnumfeld, Freizeit, kulturelles Angebot und Arbeitsplatzsicherung verbessern.

Auch Sie können sich gerne mit Ihren Vorstellungen und Ideen einbringen. Füllen Sie einfach einen Projektsteckbrief aus.

Logo Standortmarketing/ Nachhaltige Kommunalentwicklung

Ansprechpartner

Ralf Becker
Gemeindeverwaltung Morbach
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: 06533/71-114
Fax: 06533/95997-114
E-Mail: rbecker[at]morbach.de

Downloads