Kino Heimat

Kino Heimat

Im Kino Heimat befindet sich eine Edgar Reitz Präsenz-Kinemathek. Es ist weltweit das einzige Kino, in dem auf Anfrage jeder Film aus seinem Lebenswerk jeder Zeit abspielbar ist.

Das kleinste Kino in Rheinland-Pfalz

Das Café Heimat im Elternhaus des Filmemachers Edgar Reitz bietet eine neue Attraktion, die das Herz der Cineasten höher schlagen lässt, das Kino Heimat. Mit 30 Plätzen ist es das kleinste Kino in Rheinland-Pfalz mit der modernsten Bild- und Tontechnik.

Von der Ausrichtung her wird man das Kino HEIMAT eher zur Kategorie der Programmkinos zählen, die sich durch Qualität und Vielfalt ihrer Programme auszeichnen. „Andere Filme anders zeigen“ heißt die allen gemeinsame Zielsetzung, die eine kulturpolitisch unverzichtbare Ergänzung und Alternative zum kommerziellen Kino darstellt.

Im Mittelpunkt steht natürlich das Lebenswerk von Edgar Reitz, dem in Morbach geborenen Filmregisseur und Hochschulprofessor für Film. Zu seinen wichtigsten Filmen zählen: CARDILLAC, DIE REISE NACH WIEN, DER SCHNEIDER VON ULM, STUNDE NULL und die weltbekannte HEIMAT-TRILOGIE, die sich aus 31 abendfüllenden Einzelfilmen zu einem Jahrhundert-Epos zusammensetzt und mit über 54 Stunden Spieldauer zu den umfangreichsten erzählerischen Filmwerken der Filmgeschichte zählt.

2012 knüpft Edgar Reitz an seine großen Erfolge mit DIE ANDERE HEIMT – CHRONIK EINER SEHNSUCHT an, in der er eine Familiengeschichte im 19. Jahrhundert, zur Zeit der Massenauswanderung aus Deutschland nach Nord- und Südamerika, erzählt. Der etwa vierstündige historische Kinofilm in schwarzweiß ist dreifach mit dem Deutschen Filmpreis 2014 ausgezeichnet worden, für den „Besten Film des Jahres“, für die „Beste Regie“ und das „Beste Drehbuch“.

Das Kino Heimat möchte darüber hinaus in Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen einen unverzichtbaren Bildungsbeitrag leisten. Ein Film endet nicht mit seinem Abspann, hier beginnt erst die Auseinandersetzung mit seinem Inhalt, indem danach die Möglichkeit gegeben werden sollte, über das Gesehene und innerlich Erlebte zu sprechen.

Neben den Filmen von Edgar Reitz, die außerhalb des normalen Filmprogramms auch für Besuchergruppen auf Abruf buchbar sind, wird es auch eine Reihe mit seinen Lieblingsfilmen geben, die immer am ersten Sonntag eines Monats im Rahmen einer Matinee gezeigt werden.

Ein weiterer Baustein, der das Kino HEIMAT von anderen Kinos abheben wird, wird der internationale Kurzfilm sein. Es handelt sich um eine Auswahl von Filmen, die höchste Bewertungen und Auszeichnungen auf Spitzenfestivals und durch die Medien erfahren haben. Die ausgewählten Kurzfilme, die das KINO HEIMAT vorstellt, können an den Eröffnungstagen im 30-Minuten-Rhythmus, jeweils zur vollen halben Stunde besichtigt werden. An den normalen Öffnungstagen des Café HEIMAT können künftig auch Kurzfilme auf Publikumswunsch gezeigt werden. Das heißt, dass die Besucher des Cafés die Möglichkeit haben, aus einer immer wieder wechselnden Liste höchst attraktiver Kurzfilme ihren Wunschfilm bei der Bedienung „bestellen“ können. Der Abruf des Films und die Projektion erfolgt sodann automatisch.

Ansprechpartner

Café Heimat Morbach

Petra Mettler
Biergasse 5
54497 Morbach
Tel.: +49 (0) 6533/9588203

Eröffnung Kino Heimat

Anfahrt

Ihre Tourist-Information

Tourist-Information Morbach

Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: +49 (0) 6533/71-117
Fax: +49 (0) 6533/71-177

Öffnungszeiten
Montag – Freitag
09.00 Uhr – 12.00 Uhr
und 14.00 – 16.00 Uhr
Samstag
10.00 – 12.00 Uhr
(Mai bis Oktober)

Suchen Sie Verfügbare Hotels, Pensionen & Ferienwohnungen für Ihren Lieblingstermin!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Tracking-Tools. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Tracking-Tools zu. Weitere Informationen.