Rathaus & Verwaltung

Öffentliche Ausschreibungen

Gemeindeverwaltung Morbach stellt auf die E-Vergabe um

Die Gemeindeverwaltung Morbach hat zum 01.01.2019 eine zentrale Vergabestelle eingerichtet und damit gleichzeitig auf die e-Vergabe umgestellt. Zukünftig schreiben wir – im Namen und im Auftrag der Gemeinde Morbach – alle nationalen und europaweiten Vergabeverfahren nur noch in digitaler Form aus. Dadurch ist es möglich, Leistungsbeschreibungen in digitaler Form, also als Datei, für die Anbieter bereitzustellen. Die e-Vergabe bezeichnet die elektronische Durchführung von Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge. Im Vordergrund steht die Nutzung von elektronischen Informations- und Kommunikationsmitteln, zum Zwecke der Beschaffung von Liefer-, Bau- und Dienstleistungen. Die elektronische Beschaffung (e-Vergabe) erlaubt es, Vergabeverfahren vollständig über das Internet und spezielle Vergabeplattformen abzuwickeln.
Unser Ziel ist es, den gesamten Vergabeprozess elektronisch durchzuführen, um den Datenaustausch schneller und effizienter zu gestalten. Durch diese Optimierung werden sich sowohl auf der Bieterseite als auch auf der Auftraggeberseite erhebliche Zeit- und Kostenersparnisse ergeben.
Die Gemeinde Morbach bedient sich für das elektronische Vergabeverfahren der Plattform „subreport-ELVIS“. Die Erstellung und Bereitstellung der Vergabeunterlagen durch den Auftraggeber, die Kommunikation mit den Interessenten bei einer freiwilligen Registrierung, die elektronische Angebotserstellung und Angebotsabgabe bei Bedarf, die Angebotsöffnung sowie die Prüfung und Wertung der Angebote und die Zuschlagserteilung können auf dieser Vergabeplattform vorgenommen werden. Zukünftig stellen wir die Vergabeunterlagen ausschließlich digital über die Vergabeplattform kostenfrei bereit. Eine Anforderung der Vergabeunterlagen auf Papier ist somit nicht mehr möglich. Im Rahmen einer Übergangsphase ist die Abgabe eines Angebotes in Papierform zunächst noch möglich.
Die Zentrale Vergabestelle der Gemeindeverwaltung Morbach gibt in der Auftragsbekanntmachung die elektronische Adresse an, unter der die Vergabeunterlagen unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt – ohne vorherige Registrierung – durch die interessierten Unternehmen, bei der Vergabeplattform abgerufen werden. Während der Angebotsfrist erfolgt bei allen Vergabeverfahren die gesamte Kommunikation ausschließlich in elektronischer Form über das Vergabeportal. Die in der Kommunikation dargelegten Sachverhalte werden Bestandteil des Angebotes. Dies umfasst sowohl die Beantwortung von Bieterfragen zum Vergabeverfahren als auch die Bereitstellung von zusätzlichen Informationen bezüglich des Vergabeverfahrens. Daher wird eine kostenlose Registrierung bei der Vergabeplattform subreport-ELVIS, unter dem Link www.subreport-elvis.de/anmeldung.html, empfohlen. Bieter, die die Vergabeunterlagen anonym (ohne Bieterregistrierung) bei der Vergabeplattform herunterladen, müssen sich fortlaufend über eventuelle Aktualisierungen der Vergabeunterlagen während der Angebotsfrist bei der Zentralen Vergabestelle informieren. Die Einreichung nicht aktueller Vergabeunterlagen führt zum Ausschluss des Angebotes von der Wertung.
Alle weiteren Details hierüber erfahren Sie ebenfalls bei www.subreport-ELVIS.de oder direkt unter Telefon 0221/985780.
Die Mitarbeiter der Vergabestelle stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um das Vergabewesen zur Verfügung.

 

Ansprechpartner Vergabestelle

Gemeindeverwaltung Morbach

Caroline Weis
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: +49 (0) 6533/71-125
Fax: +49 (0) 6533/95997-125

 

Günther Alt
Bahnhofstraße 19
54497 Morbach
Tel.: +49 (0) 6533/71-404
Fax: +49 (0) 6533/95997-404

Informationen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen (Ex-ante-Transparenz)

Die Gemeindeverwaltung Morbach informiert hier im Sinne einer transparenten Vergabe gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A, im Vorfeld über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen mit einem Auftragswert von über 25.000 € (ohne Umsatzsteuer).

  • Derzeit liegen keine Ausschreibungen vor.

Aktuelle Ausschreibungen

Hier finden interessierte Unternehmen die Bekanntmachungen zu aktuellen Ausschreibungen der Gemeindeverwaltung Morbach.

  • Derzeit liegen keine Ausschreibungen vor.

Informationen über vergebene Aufträge

Auf Grundlage von § 20 Abs. 3 VOB/A und § 19 Abs. 2 VOL/A informiert die Zentrale Vergabestelle fortlaufend über die Zuschlagserteilung nach folgenden Vergabeverfahren:

Bauleistungen

  • VOB/A: Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb mit einem Auftragswert über 25.000 € ohne Umsatzsteuer
  • VOB/A: Freihändige Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb mit einem Auftragswert über 15.000 € ohne Umsatzsteuer

Die Informationen über die vergebenen Aufträge für Bauleistungen werden sechs Monate vorgehalten.

Aktuelle Übersicht über die vergebenen Aufträge für Bauleistungen

Liefer- und Dienstleistungen

  • VOL/A: Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer
  • VOL/A: Freihändige Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer

Die Informationen über die vergebenen Aufträge für Liefer- und Dienstleistungen werden drei Monate vorgehalten.

Aktuelle Übersicht über die vergebenen Aufträge für Liefer- und Dienstleistungen.

  • Informationen folgen.

Aktuelle Informationen

Bieterverzeichnis

Durch den Eintrag ins Bieterverzeichnis stellen Sie sicher, dass Sie bei allen durch die Zentrale Vergabestelle betreuten öffentlichen Ausschreibungen per E-Mail eine schnelle und kostenlose Information über die Ausschreibungen erhalten, die für Ihr Unternehmen interessant sind. Dazu müssen Sie nur den Vordruck „Eintrag ins Bieterverzeichnis“ ausfüllen und an uns zurücksenden.
Vordruck Eintrag ins Bieterverzeichnis

Suchen Sie Verfügbare Hotels, Pensionen & Ferienwohnungen für Ihren Lieblingstermin!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Tracking-Tools. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Tracking-Tools zu. Weitere Informationen.