Soziales

Marienhaus Seniorenzentrum St. Anna Morbach

Als christliche Einrichtung haben wir es uns zum Ziel gesetzt, in unserem Haus eine Kultur und Atmosphäre zu schaffen, in der Wert und Würde eines jeden Einzelnen der Maßstab allen Handelns ist.

Unser Haus

Mitten im Herzen von Morbach liegt das Seniorenzentrum und bietet 89 Plätze für die vollstationäre Pflege und die Kurzzeitpflege. Die 66 Einzelzimmer und 12 Zweibettzimmer sind hell und freundlich gestaltet. Sie sind so möbliert, dass Sie den Raum mit eigenen Möbeln ergänzen können. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes barrierefreies Duschbad und ist behindertenfreundlich angelegt.

Die 89 Pflegeplätze in dem Haus verteilen sich auf drei Etagen. In jeder der drei Wohngruppen gibt es einen großen Aufenthaltsbereich mit einer eigenen Küche, denn eine zentrale Küche gibt es nicht. Somit sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Küche und Hauswirtschaft in den Wohnbereichen ständig präsent und können die Bewohnerinnen und Bewohner in ihre Arbeit mit einbeziehen. So gestalten sie den Alltag der alten Menschen wesentlich mit und bereichern ihn. Neben dem großzügigen Aufenthaltsbereich gibt es in den beiden Obergeschossen jeweils drei kleinere Gruppen- beziehungsweise offene Aufenthaltsräume, wie zum Beispiel ein Snoezelenraum (Sinnesraum) oder ein Musik- und Kaminzimmer. Im Erdgeschoss gibt es noch ein Pflegebad mit Wellness-Atmosphäre.

Das Haus ist ein Ort der Begegnung. Den Bewohnerinnen und Bewohner soll eine Heimat geboten werden. Für psychisch veränderten und demenzkranken Bewohnerinnen und Bewohner wurde ein eigenes sozialpflegerisches Konzept entwickelt. Grundlage des Handelns ist neben den pflegefachlichen Aspekten, die Charta der Rechte Pflege- und hilfebedürftiger Menschen sowie das christliche Menschenbild. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft arbeiten in der Wohngemeinschaft als Team zusammen und wurden hierfür gesondert geschult. Um dem häufig großen Bewegungsdrang dieser Menschen entgegenzukommen, befindet sich deshalb im Außenbereich auch ein geschützter Garten, in dem sich die Bewohner frei bewegen können. Dabei ist sichergestellt, dass Menschen mit Hinlauftendenz, die in ihrem Orientierungssinn eingeschränkt sind, individuell geschützt sind.

Um den Alltag möglichst bunt und abwechslungsreich zu gestalten, werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Dabei ist es Ziel, Fähigkeiten und Talente der Bewohnerinnen und Bewohner zu fördern, Kreativität zu wecken und Gemeinschaft zu stärken. Natürlich werden auch gemeinsam Feste gefeiert und nimmt die Einrichtung aktiv am kulturellen Leben des Ortes teil. Der Einrichtung ist es sehr wichtig, dass es den Bewohnerinnen und Bewohnern gut geht, dass sie sich rundum wohlfühlen und die Einrichtung für sie zu einem wirklichen Zuhause wird. Dazu gehört eine ganzheitliche aktivierende Pflege, bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Persönlichkeit, Selbstbestimmung und individuellen Bedürfnisse der Bewohner achten, ebenso wie zum Beispiel eine gute und schmackhafte Küche.

 

Weitere Informationen

Anfahrt

Ansprechpartner

Alten- und Pflegeheim St. Anna Morbach

Wolfgang Berg
Heimleiter
Bahnhofstraße 55
54497 Morbach
Tel.: +49 (0) 6533/72-0
Fax: +49 (0) 6533/72-194

Suchen Sie Verfügbare Hotels, Pensionen & Ferienwohnungen für Ihren Lieblingstermin!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Tracking-Tools. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Tracking-Tools zu. Weitere Informationen.